JENISCHE POST! New`s aus der jenischen Welt!

JENISCHE POST! New`s aus der jenischen Welt!

Die jenische Post - Das offizielle Medium des jenischen Bundesverbandes e.V. und dem politisch orientierten Dachverband der Jenischen in Europa (U/J/M/E)!

Die "jenische Post" soll als offizieller Berichterstatter aus der "reisenden" Welt der Jenischen eine Art "Brücke zwischen den Kulturen" darstellen und mit umfassend recherchierten Informationen direkt aus der für die Mehrheitsbevölkerung oftmals so unheimlich mysteriös erscheinenden reisenden Welt der Jenischen berichten und so das gegenseitige Kennen- und Verstehenlernen überhaupt erst ermöglichen!

Insbesondere auch um damit den Austausch- bzw. auch den Ausgleich zwischen der uralten jenischen Kultur und der Mehrheitsbevölkerung zu fördern!

Wer interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit bei der "jenischen Post" hat darf sich gerne im Bundessekretariat des Jenischen Bundes in Deutschland und Europa e.V. melden, wir freuen uns über jede helfende Hand ...

ACHTUNG!: Hier geht es zu unserem internationalen Jenischen Informations- und Diskussionsforum mit interessanten Berichten, Musik und jeder Menge Videos ...

Die Wehrmacht - Helfer oder "Opfer"?

Drittes Reich und Holocaust!Geschrieben von Online-Redaktion der "jenischen Post" Fr, Oktober 17, 2008 20:45:24

Die deutsche Wehrmacht - Helfer der SS-Mörder oder unschuldiges Opfer? Wussten die Generäle was im Rücken der Front geschah? JA! Sie wussten es! Es kann gar nicht anders sein denn auch die Soldaten der wehrmacht nahmen an Executionen wehrloser Zivilisten teil!

Immer wieder wurde behauptet das die Wehrmacht selbst niemals an den Verbrechen der SS, GeStaPo oder SA gegen die Zivilisten beteiligt waren. Das ist jedoch gelogen! Zeitzeugen und Überlebende berichteten immer wieder auch von Wehrmachtsoldaten welche an den Erschiessungen wehrloser Opfer, insbesondere im Osten Europas, mit beteiligt waren.

Sobald die siegreiche Wehrmacht ein Gebiet eingenommen hatte kamen in Ihrem Schlepptau schon die SS- und GeStaPo-Schergen um Ihrem grausamen Mörder-Handwerk nachzugehen.

Oftmals wurden auch Wehrmachtseinheiten per "Führerbefehl" zur "Amtshilfe" herangezogen und unterstützten die politischen Truppen bei Ihrem Treiben - zum Nachteil politischer Gegner, den Juden, den sog. Zigeunern und vielen anderen Menschen die nach der perfiden Nazi-Ideologie einer minderwertigen Rasse angehörten, also zu den so genanten "Untermenschen" gehörten.

Wir möchten an dieser Stelle ein wenig Licht in`s Dunkel bringen und euch anhand der unten eingestellten Filme aufzeigen das es doch gar nicht möglich sein kann das die Generäle und die Angehörigen der achso unschuldigen !? Wehrmacht nicht gewusst haben wollten was da in Ihrem Rücken in den eroberten Gebieten mit Millionen von wehrlosen Menschen geschah!

  • Kommentare(0)

Fill in only if you are not real





Die folgenden XHTML-Tags sind erlaubt: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS Styles und Javascript sind nicht erlaubt.