JENISCHE POST! New`s aus der jenischen Welt!

JENISCHE POST! New`s aus der jenischen Welt!

Die jenische Post - Das offizielle Medium des jenischen Bundesverbandes e.V. und dem politisch orientierten Dachverband der Jenischen in Europa (U/J/M/E)!

Die "jenische Post" soll als offizieller Berichterstatter aus der "reisenden" Welt der Jenischen eine Art "Brücke zwischen den Kulturen" darstellen und mit umfassend recherchierten Informationen direkt aus der für die Mehrheitsbevölkerung oftmals so unheimlich mysteriös erscheinenden reisenden Welt der Jenischen berichten und so das gegenseitige Kennen- und Verstehenlernen überhaupt erst ermöglichen!

Insbesondere auch um damit den Austausch- bzw. auch den Ausgleich zwischen der uralten jenischen Kultur und der Mehrheitsbevölkerung zu fördern!

Wer interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit bei der "jenischen Post" hat darf sich gerne im Bundessekretariat des Jenischen Bundes in Deutschland und Europa e.V. melden, wir freuen uns über jede helfende Hand ...

ACHTUNG!: Hier geht es zu unserem internationalen Jenischen Informations- und Diskussionsforum mit interessanten Berichten, Musik und jeder Menge Videos ...

Sternstunde Religion: Wallfahrt zur Schwarzen Madonna. Fahrende pilgern nach Einsiedeln

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Chefredaktion der JENISCHEN POST Sa, Oktober 11, 2008 04:23:21
Sternstunde Religion: Wallfahrt zur Schwarzen Madonna. Fahrende pilgern nach Einsiedeln

In der letzten Juliwoche wird die Schwarze Madonna von Einsiedeln zur "Mutter der Zigeuner". Dann pilgern Fahrende für mehrere Tage ins Innerschweizer Dorf, um zu beten, zu singen und auf ganz eigene, farbige Art ihren Glauben zu feiern. Es sind vor allem Jenische aus der Schweiz, die nach Einsiedeln pilgern. Nach wie vor werden sie häufig ausgegrenzt, sind vielen Sesshaften ein Dorn im Auge. Dauer: 29.25 Min.

  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post145

Les Yenisch, gens du voyage ...

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Online-Redaktion der "jenischen Post" Fr, Oktober 03, 2008 17:09:00


  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post98

Das 20. Jahrhundert in 60 Sekunden

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Redaktion - Jenische Post Do, September 18, 2008 19:11:50


  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post51

Jenische Wallfahrt in Einsiedeln

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Redaktion - Jenische Post Do, September 18, 2008 18:23:36


  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post20

Interview mit Timo A. Wagner (JBiD e.V.)

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Redaktion - Jenische Post Do, September 18, 2008 16:28:36

"Die Jenischen sind auch in der BRD nach wie vor weder anerkannt noch vor Diskriminierungen in den alltäglichsten Angelegenheiten gefeit!" Sagt Timo Adam Wagner vom Jenischen Bund in Deutschland e.V. In dieser Sendung prangert der General-Sekretär des JBiD e.V. die systematische Kindeswegnahme und Zwangsassimilisierung Jenischer in Deutschland an und fordert endlich eine gleichberechtigte Behandlung des Venischen Volkes!

  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post17

Thomas Huonker GfV

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Redaktion - Jenische Post Do, September 18, 2008 16:16:08

Interview mit Dr. Thomas Huonker von der Gesellschaft für bedrohte Völker über die Geschichte der Jenischen in der Schweiz. Den Jenischen wurden in der Schweiz bis in die 80er die Kinder weggenommen, um diese Volksgruppe systematisch zu zerstören.

Die Kinder kamen meist ins Heim und wurden dort häufig schlimm misshandelt. Ebenfalls bis in die 80er Jahre hinein wurden in der Schweiz zahlreiche jenische Frauen zwangssterlisiert. Die Jenischen wurden auch im III. Reich verfolgt und umgebracht. Der Völkermord an den Jenischen wird bis heute von der Bundesregierung in Berlin nicht anerkannt.

  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post16

Interview mit A. Lucke (JKV)

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Redaktion - Jenische Post Do, September 18, 2008 16:14:11

Jenische sind eine bis heute in Deutschland und in Österreich nicht anerkannte Minderheit. Auch der Völkermord an den Jenischen im III. Reich wird bis heute von den Regierungen dieser beiden Länder nicht anerkannt. In diesem Interview wird es um den Sonderfall Österreich gehen. Alois Lucke vom Jenischen Kulturverband Österreich schildert darin die Ausgrenzung, Verfolgung und Ermordung der Jenischen in der Vergangenheit.

  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post15

Prof. Horst Schreiber v. d. Uni-Innsbruck

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Redaktion - Jenische Post Do, September 18, 2008 16:12:01
Die Jenischen sind eine Minderheit in Deutschland und Österreich, die im Dritten Reich verfolgt wurde. Bisher hatten sich Historiker kaum mit dieser Gruppe beschäftigt. Das ändert sich seit einiger Zeit. An einigen Universitäten beschäftigen sich Historiker nun mit dieser Opfergruppe. Hier ein Vortrag von Dr. Horst Schreiber von der Universität in Innsbruck über Jenische in Tirol.

  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post14

Bayern 3 zum Thema Jenische

New`s aus der jenischen Welt!Geschrieben von Redaktion - Jenische Post Do, September 18, 2008 16:07:22


  • Kommentare(0)//blog.jenische.info/#post11